Panama hat die Grenzen für Touristen wieder geöffnet

Einreise in Panama. Die Flugzeuge landen nach dem Einreisestopp wieder in Panama

Landeerlaubnis und Einreise in Panama. Die Flugzeuge landen wieder nach dem Einreisestopp in Panama. Am Montag den 12. Oktober 2020 wurden die Grenzen in Panama für Reisende und Touristen wieder geöffnet.

Dazu führten die Behörden neue Richtlinien und notwendige Maßnahmen für den Tourismus ein.

COVID-19 Test, entweder als PCR- oder als Antigen-Test

  • Bei der Ankunft in Panama müssen Sie einen negativen COVID-19 Test, entweder als PCR oder als Antigen Test vorlegen, der nicht älter als 48 Stunden sein darf. 
  • Reisende, die ohne negativen COVID-19 Test einreisen, müssen bei Ankunft einen Test auf eigene Kosten (ca. $ 30.00) durchführen lassen. 

In Quarantäne nur bei einem positivem Corona-Test

Sollte dieser Test positiv sein, werden Sie zunächst unter Obhut des panamaischen Gesundheitsministeriums für 7 Tage in einem Hotel untergebracht.

Nach Ablauf der 7-tägigen Quarantäne erfolgt ein neuer Test. Bei negativem Ergebnis ist die Quarantäne beendet, falls dieser erneut positiv ausfällt, müssen Sie weitere 7 Tage in staatlicher Quarantäne verbringen.

Gesundheitsformular bei der Einreise

Zusätzlich müssen Sie bei Einreise ein Gesundheitsformular ausfüllen. Sie benötigen zur Einreise in Panama keine spezielle Krankenversicherung gegen COVID-19.

In Panama gibt es derzeit folgende Reise-Einschränkungen

Es besteht am Wochenende eine Ausgangssperre von Samstag 23 Uhr bis Montag 5 Uhr. In einzelnen Provinzen kann es in Abhängigkeit von der epidemiologischen Lage zu abweichenden Beschränkungen kommen.

Derzeit sind noch einzelne Nationalparks und auch das Besucherzentrum der Miraflores Schleusen geschlossen. Auch ein Großteil der Restaurants in Panama sind noch nicht geöffnet.

Die Strände sind frei zugänglich

Die Strände in Panama sind von 6 bis 16 Uhr wieder geöffnet. Auch alle Geschäfte sind mit den Einschränkungen durch die Hygiene- und Abstandsregeln geöffnet.

Ein Großteil der Hotels in Panama ist aktuell noch geschlossen. Diese werden aber zügig geöffnet, sobald die Hygiene-Protokolle umgesetzt sind.

Im gesamten öffentlichen Raum gilt die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes. Die Nichtbeachtung kann mit einer Geldstrafe sanktioniert werden. 

Vor dem Betreten von Geschäften oder öffentlichen Gebäuden wird die Körpertemperatur gemessen und Sie müssen sich zusätzlich die Hände desinfizieren. Zwischen zwei fremden Menschen wird ein Mindestabstand von zwei Metern empfohlen.

Panama ist mit dem „Safe Travels“ Siegel ausgezeichnet worden

Einreise in Panama

Panama hat sich zu den internationalen Hygienestandards des World Travel and Tourism Council (WTTC) verpflichtet und mit dem Safe Travels Siegel die Auszeichnung für ein besonders sicheres Reiseland erhalten.

Durch die vorgeschriebenen Hygiene- und Gesundheitsrichtlinien des Gesundheitsministeriums wird eine Ansteckung mit dem Corona-Virus bei einer Panamareise so gering wie möglichst gehalten.

Haben Sie Fragen? Gerne beraten wir Sie und senden Ihnen alle Infos. Kontakt